Haushaltsauflösung – Falscher Keller leergeräumt

Eine Mieterin aus Bremen wollte nur das Geburtstagsgeschenk für ihren Sohn aus dem Keller holen, doch dann erlitt sie den Schock ihres Lebens: Der Kellerraum war leer. Wintersachen, Weihnachtsschmuck, Akten, Zeugnisse und der Laptop, den die Bremerin verschenken wollte – alles war weg. Der Hausverwalter hatte eine Entrümpelungsfirma für eine Haushaltsauflösung beauftragt. Als diese sich dann dem Keller einer Verstorbenen widmen wollte, verwechselten die Mitarbeiter die Räume. Auf diese Weise entstand ein Schaden im vierstelligen Bereich, doch die Hausverwaltung weigert sich noch dafür aufzukommen. Eigentlich sollte das Entrümpelungsunternehmen den Keller einer verstorbenen Nachbarin ausräumen, doch scheinbar passte der zugehörige Schlüssel [...]

Von | 2018-06-15T17:09:57+00:00 Juni 15th, 2018|Allgemein|0 Kommentare